Lieblingsprodukte

Lieblingsprodukte - was ist das?

Wir haben in den letzten zwei Jahren unserer veganen Ernährung sehr viele Produkte ausprobiert und getestet. Die überwiegende Anzahl all dieser Test war ernüchternd. Meistens lautete das Fazit "schmeckt ganz o.k., muss aber nicht noch mal in den Einkaufswagen. Einige Produkte wanderten auch gleich in den Mülleimer.
Allerdings gibt es auch solche Produkte, die immer wieder gerne gekauft und verzehrt werden. Um hier nicht den Überblick zu verlieren, wird diese Seite in Zukunft immer wieder erweitert und zeigt unsere persönlichen Lieblingsprodukte. Ich fange mit den Käsealternativen an und werde nach und nach andere Kategorien einfügen.

Tofu

  • Curry-Mango von Taifun schmeckt pur und angeschmort. Man kann ihn sehr vielfältig verwenden.

Käsealternativen 

  • Wilmersburger Scheiben 

    • Uns schmeckt die Sorte "würzig" (früher Würstchen) am besten, aber auch alle anderen Sorten sind ganz lecker. Nur natur bestell ich nicht mehr, weil die gewürzten Sorten einfach leckerer sind: Olive, Paprika, Kräuter, Pilze, Tomate und Basilikum (!), 
    • Die Scheiben eignen sich übrigens auch prima zum Überbacken.

    • Schmeckt wie ein ganz cremiger Kräuterfrischkäse - absolutes Highlight.   

          lässt sich sehr gut abwandeln und verfeinern. Meine Lieblingsvariante zurzeit mit Kräutersalz   
          und frischem Schnittlauch!!!

    • schmeckt besser als echter Mozarella, weil er etwas mehr Eigengeschmack hat
    • Er schmeckt mit Tomaten, Balsamico und Basilikum super lecker.
          leckerer Parmesan-Alternative!!

  • Cheesana (Sanchon)
         schmeckt wie Schmelzkäseecken. Ich hab die Sorten Natur und Kräuter gekauft. Es gibt noch   
         viele andere Sorten.

Wurst-/Fisch-Aufschnitt-Alternativen

  • Aufschnitt rustikal nach Salami Art (Hobelz)
    • schmeckt super auf Brötchen, wie Mettwurstbrötchen. Ist von der Konsistenz sehr ähnlich und riecht absolut lecker. Die Optik stimmt auch einigermaßen.
  • Räucherlachs Alternative (VBites Vegi Deli)
    • schmeckt wie echter Räucherlachs. Auch die Konsistenz ist sehr gut nachgeahmt. Nur die Optik lässt etwas zu wünschen übrig. Allerdings tut das dem Genuss keinen Abbruch. Bei uns ist so eine Packung genauso schnell weg gefuttert, wie früher der echte Räucherlachs. Absolutes Highlight.
  • Veggi Kochschinken (Vantastic Foods)
    • schmeckt 2echtem Kochschinken" tatsächlich sehr ähnlich, auch die Konsistenz stimmt. Leider ist die Packung ziemlich groß. Er ist am Stück und wiegt 500g. Man kann mit der Maschine schöne Scheiben abschneiden, aber was macht man mit dem Rest (wir sind ja nur zu zweit). Ich werde mal versuchen, ob man ihn einfrieren kann.
  • Krakauer Art (Vegourmet) 
    • vegane Wurst am Stück, die von der Optik und vom Geruch noch besser sein könnte, vom Geschmack aber durchaus überzeugt hat

Aufstriche

Inzwischen lasse ich die Finger weg von den zahlreichen veganen Aufstrichen, die es so gibt. Die meisten schmecken grauslich und die Gläser sind auch viel zu groß, als dass man den Inhalt zu zweit aufessen könnte. Es gibt nur wenige Ausnahmen.

Bratwurst

  • Die Bratwurst (Wheaty)
    • meine Allerliebste. Schmeckt wie eine grobe Bratwurst. Lässt sich toll in der Pfanne braten (Grill hab ich noch nicht probiert).
  • Thüringer Bratwurst (Wheaty)
    • eine Bratwurst, wie sie sein soll. Kommt dem Thüringer Original sehr nahe und ist schön würzig. Gibt es auch in der Großpackung mit 10 Stück. Hab ich im Sommer immer da. Lässt sich sehr gut in der Pfanne braten. Auf dem Grill darf man sie nicht zulange lassen, dann wird sie zu trocken.
  • Spacebar "Kür-Biss"
    • Diese kleine Rolle ist eigentlich als Snack gedacht, aber ich finde sie in der Pfanne gebraten auch sehr lecker. Kommt auch immer mal wieder in den Einkaufskorb.

Fleischalternativen


  • Sojafleisch getrocknet (Vantastic Foods, Vegourmet)
    • Ich benutze meistens und am liebsten getrocknetes Sojafleisch von Vantastic Foods. Das gibt es vorgeformt als Würfel (für Gulasch), Schnetzle (Giros oder als Streifen zum Salat), Steaks, Medaillons und Hackschnetzel. Von Vantastic Foods gibt es ein Jumbo-Paket, wo alle Sorten drin sind. Guter Vorratskauf!
  • Rosmarin-Roulade (Wheaty)

    • Die schmeckte erstaunlicherweise ganz gut und wird daher mal wieder in meinem Einkaufswagen landen, allerdings nur zu besonderen Anlässen


Milchalternativen

Trinkmilch

  • Soja-Reis Milch vom ALDI kaufe ich meistens, die verwende ich vor allem für Shakes

Kaffeeweißer

  • Tom Soja Drink  
    • ich brauche aus verschiedenen Gründen oft Milchpulver für meinen Kaffe (auch für unterwegs oder zum Mitnehmen zu Kaffeetafeln in der Nachbarschaft). Dieses Produkt hat mich am meisten überzeugt. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Der Geschmack ist neutral, es klumpt nicht und flockt auch nicht aus (es sei denn, der Kaffee ist zu heiß). In der Tasse bleibt manchmal etwas Griesel übrig, aber damit kann ich leben.

Joghurt

  • Soyade
    • Ist ein Sojajoghurt, der sehr neutral im Geschmack ist, man kann ihn als Tzatziki oder auch als Süßspeise anrühren, als Joghurtsoße im Salat oder zu Gemüse. Und . . .  man kann aus ihm Quark herstellen, in dem man ihn (am besten über Nacht) durch ein Kaffeefilter entwässern lässt. Daraus lässt sich prima Kräuterquark herstellen. 

Sahne

  • Schlagfix Sprühsahne (LeHa)
    • damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Funktioniert wie eine normale Sprühsahne, schmeckt aber besser. Da ich nie viel davon brauche lohnt sich hier die Sprühvariante am ehesten. 

Anderes

Kommentare:

  1. Hallo Conni!
    Eine wirklich schöne Seite hast du hier :) Vor allen Dingen die Lieblingsliste finde ich ganz wunderbar, bin ich doch erst seit nem Monat Veganerin und tappe noch in die Geschmacksfallen :D
    Zum Geburtstag bekomme ich hoffentlich einen Gutschein von einem veganen Online Shop, dann werde ich manche Sachen von deiner Liste mal ausprobiert.
    Vielleicht hast du ja Lust, auf meinem Blog vorbei zu schauen, ich bin dankbar für jeden Tipp :p

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah, freut mich, dass es dir hier gefällt. Gern schau ich auch mal auf deinem blog vorbei!

    AntwortenLöschen