Samstag, 14. September 2013

Vegan in der Klinik

Im Krankenhaus habe ich veganes Essen bekommen. Morgens kein Problem Brötchen, Margarine und Marmelade.
Abends etwas einfallslos: Brot, Margarine, veganer Aufstrich und Marmelade (!).


Nach zwei Tagen habe ich mir Salat gewünscht und dann auch immer eine Schüssel Salat dazu bekommen.

Mittags haben sie sich aber wirklich Mühe gegeben. Leider habe ich nicht alle Gerichte fotografiert, aber drei dann doch:




Insgesamt ziemlich Kohlenhydrat lastig, aber sehr schmackhaft. Ich war zufrieden.

Kommentare:

  1. Toll, find ich super, das da drauf eingegangen wurde!!
    Hoffe es war nichts schlimmes, weswegen du im KH sein musstest und du bist (bald?) wieder gesund!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich gut, Dein Essen! Danke für's Zeigen. Gut, dass Du auf dem Wege der Besserung bist. Auch wenn das Krankenhausessen sehr okay war, man möchte so schnell wie möglich heim. Weiterhin alles Liebe
    Susi

    AntwortenLöschen