Freitag, 1. Februar 2013

Zweiter Jahrestag

Nun habe das Jubiläum ihn fast verpasst, seit zwei Jahren (und drei Wochen) essen wir nun schon vegan. Jedenfalls zu 99 Prozent. Kaffeesahne konnte ich endlich ersetzen durch Tom Sojadrink. Nur wenn wir auswärts essen, darf es schon mal vegetarisch sein, wenn´s nicht anders geht.
Nun, die Ideen sind mir auch noch nicht ausgegangen, im Gegenteil, es gibt immer noch Dinge, die ich immer noch nicht ausprobiert habe.
***
Und das gab es in der letzten Woche:
Brokkoli mit Paprika, Zwiebeln und Pilzen, dazu Kartoffeln mit heller Soße.

Bratkartoffeln mit Schmorkürbis.

Fussili mit Pilz-S(oja)ahne-Soße.

Bohnen und Kichererbsengemüse.

***
Produkttest: Vegane Scampis von Vantastic foods:

Sehen ziemlich "echt" aus, schmecken aber leider nicht so gut, wie erwartet. Nur wenn man sie vorher schön angebraten hat, konnte ich sie essen. Dann allerdings auch kalt weg naschen oder als besondere Zutat im Salat. 
Fazit: Muss man nicht unbedingt haben!

***

Noch mal Kürbisgemüse, diesmal mit Linsen.

Und auch heute gab es noch mal ein dampfende Kürbisgericht (es war der letzte Kürbis aus dem eigenen Garten, der für all diese leckeren Gerichte gereicht hat):


Hier mit Zucchini, Zwiebeln und Kräuter der Provence, das war sehr lecker.

1 Kommentar: