Mittwoch, 6. Februar 2013

Neues aus der veganen Küche

Neulich gab es chinesisches Gemüse (eine Mischung aus der Dose), aufgepeppt mit Paprika und Pilzen, sowie einer Soße aus Kokosnussmilch  auf Natur- und Wildreis.

Wieder mal ein neues Produkt ausprobiert. Der no cheese Mediteraneo von Vegourmet stammt noch aus dem gewonnenen "Fresspaket". Er steckt voller leckerer grüner Oliven und schmeckt wirklich erstaunlich gut. Wir haben ihn auf frischem Brötchen gegessen. Aber auch zum Überbacken kann ich ihn mit gut vorstellen:

Und noch ein neues Produkt wurde hier ausprobiert, den Grünkern-Nuss-Tofubratling von Taifun, den ich neulich im Bioladen entdeckt habe. Er schmeckte sehr lecker zu Bohnen und Kartoffeln und einer veganen Jägersoße:

Heute gab es Rosenkohl. Diesmal im Backofen gegart. Dazu gab es Bratkartoffeln und eine Soße aus Pilzen, Zwiebeln und Sojasahne. 


1 Kommentar:

  1. Guten Abend,
    ich habe Dich in meinem Blog getaggt, vielleicht hast Du ja Lust mitzumachen?
    rubinsweg.blogspot.de

    Liebe Grüße und eine schöne Woche! :-)

    AntwortenLöschen