Dienstag, 4. September 2012

Tag 2 der Challenge

Zum Frühstück gab es Soghurt mit gepopptem Amaranth, Blaubeeren und einem Topping aus gerösteten und gemahlenen Erdmandeln:


Zum Mittag gab es Auberginen-Schiffchen, allerdings ohne Schiffchen. Es war nur eine Aubergine da, die hat aber gereicht für uns zwei. Außerdem als Zutaten dabei: Kidneybohnen, Zwiebeln, getrocknete Tomaten . . .


Nachmittags gab es unseren ersten Matche-Shake: Banane, Agavensirup, Kakaopulver, Mandelmus und Soja-Reis-Drink (mit Mandelmilch hätte er sicher noch besser geschmeckt, war aber auch so ganz lecker):


Und zum Abend einen Salatteller mit marinierten Tofusticks und Avocado-Soghurt-Soße:


Insgesamt ist der Tag gut gelaufen. Morgens und Abends hatten wir noch eine große Kanne grünen Tee, in den ich gerne auch mal ein Schluck Fruchtsaft gebe.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen