Sonntag, 29. Juli 2012

Hase aus Gurke

Heute geerntet: Bohnen, Mangold, Erbsen, Zuckerschoten, Zwiebeln


und so sah das Essen dann auf dem Teller aus (die Kartoffel ist übrigens auch aus eigener Ernte):


Gestern gab es die Reste vom Gulasch mit Bratnudeln, man beachte die Deko: Salatgurke in Häschenform ;-)


noch nachzutragen: Pilzgulasch an Kartoffelpüree: 


Samstag, 28. Juli 2012

Tomaten aus eigener Ernte

Weil es so schön ist, hier ein paar Fotos von den Tomaten in meinem Gewächshaus, die in diesem Jahr wachsen wie nie zuvor:




Schlaraffenland . . .

bringt reiche Ernte, hier: Gurke Tomaten rote und orangene, Peperoni und Zwiebelgrün

ebenfalls aus dem eigenen Garten: Zuckerschoten, Bohnen und Zucchini

Salat aus Gurken, Tomaten und Pilzen:

Zuckerschoten, Mangold, Möhren, Kohlrabi und Paprika alles eigene Ernte:

veganes Gyros mit Zaiziki und Pommes, dazu frische Prinzessbohnen aus dem Garten:

Nudeln mit Sahnegulasch:

Griesbrei mit Roter Grütze, garniert mit schwarzen Johannisbeeren frisch vom Strauch und Malvenblätter:

Nudelsalat quer durch den Garten:

serviert mit veganer Thüringer Bratwurst

Samstag, 14. Juli 2012

Quer durch den Garten

Zurzeit gibt der Garten immer was her: Zum Beispiel Erbsen und Möhren:


dazu noch Kohlrabi und eigene Kartoffeln. Nur der Blumenkohl ist gekauft und die Sojaschnitzel kommen natürlich auch nicht aus dem Garten:


Hier ist neben Möhren noch Mangold hinzu gekommen und gebratene Zucchinischeiben. Dazu gab es eine leichte Bolognas Soße: 


das Ganze sah auf dem Teller so aus:


Der Chef des Hauses hat einen neuen Salat kreiert. Er nennt ihn Bunter Gartensalat. Der Clou daran sind die Kartoffeln, die mit der Röstischeibe grob geraspelt und nur kurz blanchiert werden. So lecker!!!


Hier noch mal gebratene Zucchini, Mangold in Sojasahnesoße und dazu Bratkartoffeln: