Dienstag, 26. Juli 2011

Neue Ernte - neue Gerichte

Das heutige Abendessen bestand hauptsächlich aus Rohkost:


Unser Mittagessen wurde von Neuseeländer Spinat dominiert, 
dazu ein paar junge Möhren und Shitakepilze:

dazu gab es Kartoffeln aus eigener Ernte.

Ein spektakuläres Bild ergab diese Gemüsepfanne durch die schwarzen Belugalinsen:

Dazu gehörten noch Porree und Möhren aus dem Gemüsegarten. Angemacht mit Soja cuisine schmeckt die Soße so gut wie eine Sahnesoße.

Schön bunt war diese Gemüsekombination aus Möhren, grünen und gelben Zucchini und Shitake-Pilzen:


Aus Kohlrabi und Zuckerschoten habe ich mit gebratenen Zucchinistreifen, Pellkartoffeln und einer veganen Soße ein Menü kreiert:


Nicht das der eindruck entsteht, hier gibt es jeden Tag Shitake-Pilze. Zwischendurch gibt es immer mal Tage, wo wir Reste oder etwas schnelles Essen, das hier nciht dokumentiert wird. Allerdings sind Pilze aller Art schon ziemlich oft auf dem Speisezettel.

1 Kommentar:

  1. Boah das sieht ja mal alles lecker aus! ;) Kannst Du da eventuell Rezepte zu erstellen oder habe ich die einfach nur übersehen?

    MfG

    AntwortenLöschen