Samstag, 2. Juli 2011

Frisch geerntet

Heute konnten Erbsen und Kohrabi geernet werden und wurden sofort verspeist:


 Das Gemüse war so lecker, der Kohlrabi butterzart und die Erbsen zuckersüß. Dazu gab es noch gebratene Champignons, Bratlinge und Kroketten.

Als Nachtisch dann Beerenkompott (auch eigene Ernte):


Als dann noch Erdbeeren übrig waren, habe ich noch einen Tortenboden belegt und mit Borretschblüten garniert:


Gestern hat mein Mann einen Vorspeisenteller kreiert:


Endlich wieder Gurken essen, wenn auch noch nicht aus dem eigenen Garten.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen