Mittwoch, 25. Mai 2011

Veganes Schnitzel war ein Reinfall

Neulich habe ich das vegetarisches Putenschnitzel ausprobiert. Serviert mit Zuckerschoten aus dem eigenen Garten (allerdings noch vom letzten Sommer aus der Tiefkühltruhe) und angeschmorten Pilzen und Zwiebeln.

Spinat aus dem eigenen Garten

Zurzeit ist der Spinat erntereif und ich hab ein paar leckere Sachen damit gemacht. Heute Abend gab es Königspasteten mit einer Füllung aus Spinat, Zwiebeln, Pilzen und angebratenen Tofuwürfeln, angemacht mir Sojasahne. Sehr lecker, leider hab ich das Foto vergessen.

                                                         ******************

Dafür eins von gestern:


Spinat mir Tofuwürfeln und Oliven. Dazu Reis. 


und vorgestern gab es:


Bratklöße mit Spinat und Pilz-Zwiebelpfanne

Donnerstag, 19. Mai 2011

Lecker geht es weiter . . .

. . .  natürlich weiterhin vegan!

Gestern gab es ganz was Leckeres: Das Gemüse: gedünsteter Brokkoli und Möhre, dazu  Kräuterseitlinge, Zwiebelringe und Röstiecken.


So lecker! Hmmm.

Vor ein paar Tagen gab es schon einmal Röstiecken, allerdings mit Roter Beete und dazu gab es eine leckere Meerettichsoße. Schmeckte auch sehr lecker:


Abends gibt es jetzt immer selbst geernteten Salat: Eisbergsalat oder Salatherzen aus dem Gewächshaus. Dazu, ebenfalls aus dem eigenen Garten Kräuter wie Kresse, Schnittlauch etc., Radieschen und Spinat.
Lecker dazu sind immer ohne Fett in der fanne geröstete Sonneblumenkerne mit Sojasauce abgelöscht. 

Samstag, 14. Mai 2011

Mangold

In der letzten Zeit habe ich schon öfter mal nach inzwischen bekannten und hier schon geposteten Rezepten gekocht. Inzwischen habe ich ein kleines Repertoire an veganen Rezepten. Das ist gut.

Aber es wird auch immer mal was Neues probiert. So gab es heute Mangold mit Pfifferlingen im Wok angebraten mit viel Knoblauch. Dazu gab es chinesische Bratnudeln und Sauce Arabiata:



Neulich waren wir beim Chinesen. Die hatten gleich mehrere vegetarische Gericht eim Angebot. Wir haben uns zwei ausgesucht. Zum einen ein Gericht mit Chinakohl, Bambus und Pilzen. Das andere bestand aus Glasnudeln, Sojakeimlingen, Porree und Pilzen. Beides schmeckte sehr lecker. Hab leider vergessen, Fotos zu machen.