Samstag, 2. April 2011

Rührtofu

Heute Mittag gab es Erbsen, Röstkartoffeln, eine Soße aus Zwiebeln und Pilzen und "orientalische Zaubermonde". Letztere schmeckten, müssen aber nicht unbedingt wieder gekauft werden.



Heute Abend hatte mein Mann Appetit auf Rührei. Stattdessen machte ich Rührtofu aus "Vegan!" von Marc Pierschel und das schmeckte ihm gut:






Tofu wird mit der Gabel zerdrückt und zusammen mit einer Zwiebel und roter Paprika ca. 10 Minuten angebraten, dann mit Salz, Pfeffer, Kurkuma, Sojasauce und Paprikapulver gewürzt. Sah lecker aus und schmeckte ganz gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen