Dienstag, 8. Februar 2011

Neues Rezept ausprobiert

Heute habe ich ein neues Rezept ausprobiert, allerdings wie immer etwas abgewandelt: Fernöstliche Gemüsepfanne



Zunächst werden Sultaninen und Cashewkerne in Ornagensaft eingeweicht. Ideal sind zwei Stunden, aber es reicht zur Not auch eine halbe. Dann habe ich rote Paprika, Zwiebeln und Knoblauch klein geschmitten und im Wok angeschmort. Etwas später habe ich Mangold dazu getan (Foto links). Gewürzt wurde mit Kurkuma, Sojasauce, frischem Ingwer, Koriander, Cayennepfeffer, Basilikum und Salz und mit veganer "Sahne" abgeschmeckt. Nach zehn Minuten werden die Sultaninen, die Cashewkerne zusammen mit dem Orangensaft hinzugegeben. Außerdem Mungbohnensprossen. Dazu habe ich gebratenen Reis gereicht, aber ich denke, es würden auch Nudeln gut dazu passen.
Posted by Picasa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen