Samstag, 12. Februar 2011

Was essen wir wirklich?

Gestern hab ich den Film "Was essen wir wirklich" gesehen. Danach kann keiner mehr einfach so weiter essen wie bisher. Und mich hat das wiederum bestärkt, dass meine Entscheidung keine Tiere mehr zu ssen, genau richtig war.

******

Heute gabs noch mal eine Gemüsepfanne aus dem Wok:



Das Gemüse bestand aus Pastinaken, Möhren und schwarzen Rettich. Für die Farbe habe ich ein wenig eingelegte Paprika hinein gegeben. Der Rest des Pilztofu kam in kleine Würfel geschnitten dazu. Dazu gab es Schmorkartoffeln und Bulgur.

******

Heute Abend einen Salatteller mit Tofu, Bulgut, Tomaten, Eisbergsalat, Feldsalat und einer Zitronensauce.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen