Dienstag, 18. Januar 2011

Tag 9

Heute gab es zum Frühstück ein Toastbrot mit Marmelade 

******

Zum Mittag hatten wir dies:
Einen Grühnkernbratling aus dem Bioladen, dazu Blumenkohl und Kartoffeln mit Currysoße. Den Blumenkohl habe ich allerdings nicht aus dem Bioladen. Dort sollte der 3,60 € kosten, das fand ich denn doch zu viel. Bei Edeka war ein Bio-Blumenkohl im Angebot für 1,80 €. Als ich dort ankam, gab es allerdings nur den aus konventionellem Angebot. Nun, das sind die Tücken des Alltags. Ich hab ihn trotzdem mitgenommen, weil wir uns auf den Blumenkohl gefreut hatten.
Das ganze war sehr lecker!

******

Das Abendessen bestand aus einem Schrot-Brötchen mit veganem Aufstrich und einen Salatteller mit Eisbergsalat, Tomaten, Poree, Sonnenblumenkernen und Munghbohnensprossen.

******

Der neue SPIEGEL hat einen Artikel über Vegetarismus in Deutschland, der noch einmal alle Argumente auch über den aktuellen Dioxinskandal hinaus aufzeigt. Empfehlenswert zu lesen.

Kommentare:

  1. Das Mittagessen sieht richtig lecker aus.Das Rezept hast Du es selber zusammen gestellt und wo hast das Rezept für den Grünkernbartling her ?
    Gruß renate

    AntwortenLöschen
  2. Die Grünkernbratlinge habe ich fertig im Bioladen gekauft. So weit bin ich noch nicht, dass ich die selber mache.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich habe gerade Deinen Blog entdeckt. Gefällt mir ;-))
    Wie hast Du denn die Currysoße gemacht?
    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die positive Resonanz.
    Die Curysoße,hmmm, das weiß ich gar nicht mehr genau. Ich glaube, ich hab einfach eine helle Soße gemacht und mit Curry gewürzt.

    AntwortenLöschen