Dienstag, 11. Januar 2011

Der 2. Tag

Der Tag begann mit meinem ersten veganen Frühstück, welches allerdings keine Überraschungen bot. Es gab ein Brötchen mit Margarine und zwei Sorten Marmelade, dazu ein Multivitaminsaft.
Ich habe mir nur einen nicht veganen Luxus erlaubt, in dem ich mir ein wenig Milch in den Kaffee gönnte (ohne Milch kann ich keinen Kaffee trinken).

******

Das Mittagessen war etwas einfallslos, aber schmackhaft:


Es bestand aus Blumenkohl und Salzkartoffeln. 
Dazu einen kleinen Salat und als Nachtisch Mirabellen.
Danach gönnte ich mir einen Cappuchino.

******


Das Abendessen:

Rohkostteller mit Möhren, Paprika, Tomate und Kiwi. 
(Ein bisschen  Dipp wäre klasse gewesen)
Dazu gab es zwei Scheiben Graubrot mit Margarine, 
einmal veganen Brotaufstrich wie gestern "Rauchzart" und einmal Marmelade!
Und zwei Mandarinen.
Für nachher habe ich noch eine der beiden Mandarinen und ein paar Salznüsse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen